Навигация по сайту

Ridgebrook LP

Wir begrüßen Sie auf der Seite der Logistikfirma „Ridgebrook LP“. Wir sind eine transnationale Firma. Die Hauptrichtungen unserer Tätigkeit sind internationale und multimodale Beförderungen. Wir führen jede Bestellung sorgfältig und qualitativ aus, aber besonders gut sind wir in Container- und Seefrachtbeförderungen (das Regime BULK CARGO). Zur Zeit ist unsere Firma eine von vielen transnationalen Transportfirmen, die in Logistik tätig ist und eine große Arbeitserfahrung in der Bedingungen der russischen Wirklichkeit hat.

Die Spezifik unserer Arbeit – die Auswahl des qualifizierten Personals. Jeder Fachmann der Firma ist so hochprofessionell in seinem Gebiet, dass er alle spezifische Besonderheiten dieses Gebietes weisst, die oft in der Situation entscheidend sind.

Große Aufmerksamkeit schenken wir auch der Koordenierung der Arbeit der ganzen Firma. Wie zeigt Erfahrung, gut organisierte Arbeit aller Mitarbeiter kann das Problem lösen, das über die Kräfte einzelnen Spezialisten geht.

Große Erfahrung und gut koordinierte Arbeit – das sind Bestandteile, die uns halfen, den hohen Ruf und gute Rezension zu bekommen.

Geschichte

Startpunkt der Tätigkeit der Firma ist 1881 Jahr. Nach der Absolvierung der Navigationsschule, arbeitete D. A. Anderson 22 Jahre für West-Indische Handelsfirma als Navigator und später als Kapitän. Im Jahre 1880 beschloß er den Dienst bei der Marine aufzugeben.

Er hatte zur Zeit seines Rücktritts eine große Erfahrung in der Marine, arbeitete auf den vielen großen Schiffen (wie Sea Nymph, Phermopills, Sculler), wollte aber seine eigene Handelsfirma gründen.

Seit der Zeit beschäftigte sich die Firma von Anderson Ridgebrook Ventures mit den Einkäufen und Verkäufen des Zuckerrohrs und des Tees aus Südamerika. In einiger Zeit kaufte man Lager in Ipswich und London, man gründete das Versicherungsbüro, das das Risiko der Seefrachtverkehr übernamm. In einiger Jahren gehörten der Firma Ridgebrook Ventures schon 3 Schiffe mit 300 Regtonnen Wasserverdrängung: Ridgeriver, Ridgevalley und Ridgebrook.

Anfang des 20. Jahrhunderts tritt in die Versicherungsgesellschaft von Lloyd ein. Zu dieser Zeit befasste sich die Firma von Anderson mit der Brokertätigkeit und hatte eine Flotte mit 50 Handelsschiffen. Nach dem ersten Weltkrieg verließ Anderson dieses Cebiet der Tätigkeit und seit diesem Moment beschäftigte sich Ridgebrook Ventures mit dem Lagerunternehmen.

Nach dem zweiten Weltkrieg begann die Firma sich wieder mit den Seefrachten und Frachtabfertigung zu beschäftigen, arbeitete aktiv mit den Containerlinien und Schiffbesitzern mit. Im Jhre 1978 hatte Ridgebrook Ventures den Gesamtumschlag der Beförderungen 720 000 Tonnen pro Jahr. Am Ende der 80-er Jahren begann die Firma aktiv auf den osteuropäischen Märkten zu arbeiten, und immer mehr auf den russischen.

Am Ende des 20. Jahrhunderts wurden die neue information-logistische Schemen und die Systemen der elektronischen Verbesserung der Arbeit aller Abteilungen in allen Gebieten beherrscht. Dank diesen Eigenschaften vergrößerten sich die Schnelligkeit und Genauigkeit der Arbeit der Firma Ridgebrook Ventures wesentlich.

Die Hauptrichtungen in der Firma sind Genauigkeit und gute Funktionierung des Systems im ganzen. Während dieser Jahren der Arbeit auf dem Markt der logistischen Dienst arbeitete die Kompanie die Hauptprinzipien ihrer Tätigkeit aus:hervorragender Service in allen Etappen der Bestellung, Zuverlässigkeit, schnelle Arbeit der Vertreter in den Häfen, ohne Versögerungen.

Nachrichten
27.07.2007

Ridgebrook Ventures beginnt die Tätigkeit in Russland

Seit 2007 beschloß die Kompanieleitung Ridgebrook Ventures eine russische Filiale in Sankt-Petersburg zu eröffnen. Diese Feliale wird sich mit den transnationalen Beförderungen beschäftigen und die Güterbeförderung aus/nach Russland und in die andere Länder durchführen.

Dienstleistungen

Zollabfertigung

Ridgebrook Ventures befasst sich mit vollem Komplex der Zollabfertigung.

Beförderung der Sammelfrachten

Eine der Hauptrichtungen unserer Tätigkeit ist internationale und russische Beförderung der Sammelfrachten.

Beförderung der Sperrgüter

Die große Erfahrung mit den Beförderungen der Sperrgüter und Spezialtechnik, und ebenfalls mit dem Schwergut in Russland und Europa, gute Partnerverhältnisse mit den Transportfirmen in den GUS-Ländern und Europa gestatten uns jede Bedürfnisse der Kunden zu erfüllen und vorteilhafte Bedingungen und Vorschläge anzubieten.

Seefrachverkehr

Die internationale Kompanie «Ridgebrook Ventures» beschäftigte sich mit multimodalen Beförderungen einschließlich Seebeförderungen mit allen großen Schiffafrtslinien mit der Absicht der schnellsten Betreuung unserer Kunden. Wir betonen die Seebeförderung als Sonderdienst, weil diese Art der Beförderung unsere Spezialisierung und unser „Steckenpferd“ ist.

Multimolale Verkehr

Die Kompanie Ridgebrook Ventures organisiert auch multimodale (kombinierte) und intermodale internationale Transporten in der ganzen Welt.

Internationale Autoverkehr

Im internationalen Handel werden die Entfernungen mit tausend Kilometer und die Frachten mit Dutzende von Tonnen gemessen. Deswegen spielt eine große Rolle die termingerechte und zuverlässige Anlieferung der Waren. Güterbeförderung unterscheidet man durch mehrere Punkte. Als Hauptpunkt gilt auf dem Markt die Route der Fahrt: innerhalb der Ortschaft, Fernfahrt und internationale Fahrt. Mit den internationalen Güterbeförderungen beschäftigte sich nicht jede Kompanie, weil es die technische Ausrüstung auf dem europäischen Niveau und hohe Personalausbildung fordert.

Kontakte

272 Bath Street,
Glasgow, Scotland,
G2 4JR
Tel./Fax: +44 2032866678
E-mail:info@rvlines.com
london@rvlines.com
ipswich@rvlines.com

Responsible For far East

Hong Kong
Tel: +85281990747
E-mail: hongkong@rvlines.com
Shanghai
E-mail: shanghai@rvlines.com

Responsible for America

Houston
Tel: +18324971975
E-mail: Houston@rvlines.com

Responsible for West Europe

Copengagen
Tel: +45 36 96 05 99
Copengagen@rvlines.com
Hamburg
hamburg@rvlines.com
Rotterdam
rotterdam@rvlines.com